Kontaktgruppentreffen in Wuppertal - Reisen vor und nach LTx

Am 30. März 2019 trafen sich die Kontaktgruppen Oberberg und Wuppertal zum ersten Kontaktgruppentreffen in diesem Jahr erneut in den Räumen der Helios Klinik in Wuppertal.
Zum Treffen war Prof. Dr. med. Rene Tolba, als Referent eingeladen. Er ist heute in der Forschung im Universitätsklinikum in Aachen tätig.

Professor Tolba berichtete und erläuterte an diesem Nachmittag über das Reisen (vor und nach Lebertransplantation) ins Ausland und auch in die kritischen Regionen dieser Welt als Urlaubsziel. Wie sich herausstellte, war es mal wieder ein wichtiges Thema für unsere Gruppenmitglieder und Angehörige, denn die Fragen und Erläuterungen waren schon sehr interessant.
Des Weiteren erläuterte er auch kurz die gestellten privaten Fragen auf seine Art und Weise, so dass es ihm wieder einmal gelungen war, alle Aufmerksamkeit an ihn zu richten. Mit Sicherheit ist Prof. Tolba eine große Bereicherung für die LTX- Welt.
An dieser Stelle nochmal ein ganz herzliches Dankeschön an Herrn Prof. Rene Tolba.

Nachdem unser Referent uns dann verlasen hatte, begannen wir das Kaffeetrinken, mit selbstgemachten Kuchen, guter Laune und wie immer mit regem Erfahrungsaustausch. Es wurde wie immer viel gelacht und erzählt.

Im Juni plant die Gruppe anstelle eines Gruppentreffens einen Sommerausflug zu organisieren und sich so nochmal näher kennenzulernen.

Cigdem Kleinjung

Kontakt

Lebertransplantierte Deutschland e.V.
Montag - Donnerstag 10:00 bis 15:00 Uhr 

Telefon: 02302/1798991
Fax: 02302/1798992

E-Mail: geschaeftsstelle(at)lebertransplantation.de

Mitmachen - Mithelfen

Sie möchten Mitglied werden?
Hier gehts zur Beitrittserklärung

Sie möchten unsere Arbeit unterstützen?
Hier können Sie spenden

Mein Ausweis meine Entscheidung