40. Deutsche Meisterschaften der Transplantierten und Dialysepatienten in Murr

Die deutschen Meisterschaften der Transplantierten und Dialysepatienten fanden vom 30.05.-01.06.2019 in Murr (Baden-Württemberg) statt. Es war für mich ein ganz besonderes Erlebnis, da ich überhaupt nicht damit gerechnet habe, dass ich jemals an so einem Event teilnehmen könnte.

2015 wurde bei mir eine Leberzirrhose festgestellt. Ausgelöst wurde sie durch meine Grunderkrankung „Autoimmunhepatitis und einer PBC (Primär biliäre Zirrhose)“, die meine eigene Leber und die Gallengänge als Fremdkörper ansah, entzündete und zerstörte. 2016 musste ich lebertransplantiert werden. Bei der ersten Transplantation arbeitete die neue Leber leider nicht und ich musste erneut auf die Warteliste als „High urgent“ (ohne Leber, kann man höchstens zwei Tage überleben). Die Nieren vielen aus und ich kam zusätzlich an die Dialyse. Zu meinem großen Glück, bekam ich am zweiten Tag eine neue Leber und diese funktioniert bis heute wunderbar.

Dieses Jahr war ich fit genug, um mich für die Meisterschaften anzumelden. Es nahmen ca. 100 Transplantierte und Dialysepatienten teil. Es ist erstaunlich zu sehen, was wir alles leisten können, wenn der Wille, die Kraft und der Spaß am Sport da sind. Es gab Mini-Marathon, Schwimmen, Badminton, Tischtennis, Tennis, Petanque, Radfahren, Kegeln, Golf und Leichtathletik. Ich habe mir das Radrennen und das Tischtennis ausgesucht. Meine vier Kinder haben mich begleitet und feuerten mich an. Beim Radrennen habe ich sogar den 1. Platz in meiner Altersklasse gewonnen und beim Tischtennisturnier den 2. Platz. Ich bin so stolz auf mich, dass ich nicht aufgegeben habe und obwohl es sehr anstrengend war, alles durchgezogen habe.

Ohne Organspende wäre das gar nicht möglich gewesen. Ich bin meinen Spendern so dankbar, dass ich all dies erleben darf. Ich bedanke mich auch ganz herzlich bei den Organisatoren und Helfern dieser Veranstaltung. Nächstes Jahr bin ich auf jeden Fall wieder dabei.

Text und Bilder: Elke Aryeequaye

Kontakt

Lebertransplantierte Deutschland e.V.
Montag - Donnerstag 10:00 bis 15:00 Uhr 

Telefon: 02302/1798991
Fax: 02302/1798992

E-Mail: geschaeftsstelle(at)lebertransplantation.de

Mitmachen - Mithelfen

Sie möchten Mitglied werden?
Hier gehts zur Beitrittserklärung

Sie möchten unsere Arbeit unterstützen?
Hier können Sie spenden

Mein Ausweis meine Entscheidung