Infos zu Covid-19

Erste Nachrichten über ein neues Corona-Virus (SARS-CoV-2), das bei Menschen im chinesischen Wuhan erhebliche Krankheitsverläufe bis hin zum Tode verursacht, erreichten uns zu Beginn des Jahres 2020. Zum damaligen Zeitpunkt hätte wohl kaum jemand geglaubt, dass das der Beginn einer weltweiten Pandemie werden sollte. Auch alle europäischen Länder sind betroffen. Nach einer positiven Entwicklung durch strikte Maßnahmen in Deutschland mit niedrigen Neuinfektionsraten, werden nun Ende Juli 2020 wieder mehr neue Coronafälle beobachtet. Die Ursachen (Urlaubsrückkehrer, zu rasche Lockerungen, Ingnoranz der bestehenden Corona-Vorschriften?) müssen genau beobachtet und seitens der Politik und der Bürger entsprechend reagiert werden, damit die befürchtete 2. Welle ausbleibt. Mit Hochdruck wird an Medikamenten und Impfstoffen geforscht. An dieser Stelle werden wir laufend aktuelle Informationen einstellen, insbesondere solche mit Relevanz für transplantierte Patienten und deren Angehörige sowie für deren behandelnde Ärzte.

Hier können sie unsere Hinweise zu Covid-19 herunter laden:

27. Juli 2020 - DTG Newsletter
DTG Umfrage zum Umgang der deutschen Transplantationszentren mit der Corona Krise

20. Juli 2020 - Pressemitteilung der technischen Hochschule Mittelhessen
Masken tragen im Büro 

17. Juli 2020 - Erfahrungsbericht eines Betroffene
Lebertransplantiert und durchstandene Coviderkrankung

14. Juli 2020 - Pressemiteilung der Technische Universität Dresden
Immunisierungs­grad geringer als erwartet – Schulen haben sich nicht zu Hotspots entwickelt

29. Juni 2020 - Pressemitteilung des gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA)
Verodnung von ambulanten Leistungen: G-BA passt befristete Corona-Sonderregelung erneut an

26. Juni 2020 - Pressemitteilung der Universitätsklinik Heidelberg
Covid-19 Studie: Kann das Blutplasma Genesener vor schwerem Verlauf schützen?

16. Juni 2020 - Vorläufige Ergebnisse der Eltern-Kind COVID-19-Studie in Baden-Württemberg
Studie der Universitätskliniken Heidelberg, Freiburg, Tübinen und Ulm

Informationen von Lebertransplantierte Deutschland e.V.

1. Hinweise zu Covid-19 Lebertransplantierte Deutschland e.V. vom 12.03.2020
2. Hinweis Mund-Nasen-Schutz vom 11.04.2020
3. Neue Informationen für Transplantierte von der DTG vom 22.05.2020 - Zusammenfassung J. Riemer

Neben täglichen Informationen aus den Printmedien, Radio und TV, können Sie sich auch auf zahlreichen Homepages informieren. Wir nennen Ihnen hier stellvertretend die Seiten

des Robert-Koch-Instituts:

https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/NCOV2019/FAQ_Liste.html

des Bundesministeriums für Gesundheit:

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html

und des Wissenschaftsmagazins Quarks

https://www.quarks.de/gesundheit/medizin/corona-virus-das-wissen-wir/

Die DTG (Deutsche Transplantationsgesellschaft) hat die anhängenden Sondernewsletter zur aktuellen Lage in Bezug auf den Corona-Virus/Covid-19 herausgegeben, den wir zur Information weiterleiten, Newsletter vom 06.04.2020 und vom 20.04.2020

Weitere Newsletter der DTG zum Thema Corona-Virus finden Sie auf deren Homepage: http://www.d-t-g-online.de

Information von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)

Merkblatt für chronisch Kranke

Außerdem hat unser Mitglied Klaus Schäfer auf seiner eigenen Homepage eine umfangreiche Linksammlung zum Thema Corona-Virus veröffentlicht:

http://schaefer-sac.de/wiki/index.php?title=Coronavirus

 

 

 

Kontakt

Lebertransplantierte Deutschland e.V.
Montag - Donnerstag 10:00 bis 15:00 Uhr 

Telefon: 02302/1798991
Fax: 02302/1798992

E-Mail: geschaeftsstelle(at)lebertransplantation.de

Mitmachen - Mithelfen

Sie möchten Mitglied werden?
Hier gehts zur Beitrittserklärung

Sie möchten unsere Arbeit unterstützen?
Hier können Sie spenden

Mein Ausweis meine Entscheidung