Viele Blutspender möchten auch Organe spenden / Schwäbisch Hall - Hohenlohe

In drei Jahren schon fünfzig Infostände bei Blutspendeterminen

Seit 2014 engagieren wir - Wilfried Hess von Lebertransplantierte Deutschland e.V. und Walter Schneider von Niere Baden-Württemberg - gemeinsam für die Organspende bei Blutspendeaktionen des Deutschen Roten Kreuzes (DRK).

Vor einigen Jahren haben wir Kontakt zum DRK in der Region aufgenommen und nachgefragt, ob wir mit unserem Informationsstand zur Organspende zu den Blutspendeterminen dazukommen könnten, um die Blutspender auch über alle Fragen rund um die Organspende zu informieren. Und wir wurden gerne aufgenommen.

Blutspender sind sehr wichtige Menschen die durch ihr Blut Menschenleben retten. Sie haben das Solidaritätsprinzip verstanden. Jeder in Deutschland geht davon aus, dass im Ernstfall Spenderblut oder Blutprodukte für ihn vorhanden sind, aber auch hier gibt es immer wieder in Stoßzeiten Engpässe und viele Menschen denken nicht ans Blutspenden, obwohl sie es könnten.
Auch Organe „wachsen nicht auf Bäumen“, sondern zu jeder Herz- Leber- oder Lungentransplantation gehört ein Spenderorgan. Deshalb, so meinten wir, passen die beiden Themenbereiche Blut- und Organspende gut zusammen. Die meisten Blutspender sind sehr offen für dieses Thema.
In den letzten drei Jahren haben wir, Walter Schneider von Niere BW und Wilfried Hess, ca. 50 Mal unseren Infostand bei Blutspendeterminen des DRK aufgestellt.


Da wir selbst Betroffene sind können wir hautnah und glaubwürdig über die Bedeutung von Transplantationen und die geschenkten Jahre berichten. Vor allen Dingen möchten wir aber sachgerecht über die Organspende aufklären. Wir geben kostenlose Informationsbroschüren und Organspendeausweise aus; das wichtigste sind aber immer die Gespräche mit den Menschen. Nebenher machen wir aber auch immer wieder auf unsere Selbsthilfevereine aufmerksam. Immer wieder kommt das Gespräch darauf, dass ein Verwandter, Bekannter, Arbeitskollege, ein Dialysepatient ist oder auf eine Lebertransplantation wartet etc.

Inzwischen sind wir in der Region bekannt dafür, dass wir für das Thema Organspende und Transplantation stehen. So sprach mich vor kurzer Zeit eine junge Blutspenderin an und erzählte mir freudestrahlend, dass ihr Ehemann die so dringend benötigte Spenderleber nun endlich erhalten habe und es ihm gut geht. So hoffen wir mit unseren Aktionen auch dafür zu sorgen, dass das Thema in der Region positiv besetzt ins Gespräch kommt.
Wir haben uns ein Motto gesetzt: „Es gibt vieles zu tun in der Organspende, schauen wir nicht weg, sondern bleiben und werden wir aktiv bei den Menschen.

Wilfried Hess / Walter Schneider

Kontakt

Lebertransplantierte Deutschland e.V.
Montag - Donnerstag 10:00 bis 15:00 Uhr 

Telefon: 02302/1798991
Fax: 02302/1798992

E-Mail: geschaeftsstelle(at)lebertransplantation.de

Mitmachen - Mithelfen

Sie möchten Mitglied werden?
Hier gehts zur Beitrittserklärung

Sie möchten unsere Arbeit unterstützen?
Hier können Sie spenden

Mein Ausweis meine Entscheidung